Zahnwangentreppe

Die kubische Formensprache der Zahnwangentreppe zeichnet eine deutliche Struktur in den Raum. Die Zahnwangen setzen klare Konturen,

dominant, auffallend und originell.

Die Zahnwangentreppe ist die Kombination aus abgetreppten HPL-Wangen und Trittstufen aus Holz. Die Trittstufen ruhen auf Stahlwinkeln, die in die Wangen eingefräst sind. Das warme Holz steht im Kontrast zum kühlen HPL, was die klare Form noch unterstreicht.

HPL (High Pressure Laminate) ist ein ganz aktueller Werkstoff. Er ist lang erprobt und wird gerade neu entdeckt. Kein anderes Material besitzt ein vergleichbares Spektrum hoher Belastungsmöglichkeiten und diese außergewöhnliche Stabilität. Zudem sind die robusten Oberflächen porenlos und daher leicht zu reinigen. HPL Treppen (HPL-Flachwangentreppen) sind daher aktuell sehr gefragt.

Zahnwangentreppe - Galerie

Die Zahnwangentreppe hat ein unverwechselbares Aussehen Die kubische Formensprache erzeugt ein interessantes Licht- und Schattenspiel Die Mischung aus warmem Holz und kühlem HPL erzeugt interessante Kontraste Klare Konturen, originelle Optik - die Zahnwangentreppe

Zahnwangentreppe