Eingestemmte Wangentreppe

Die eingestemmte Wangentreppe bringt einen ganz eigenen Charakter mit:

    Solide und wertig, traditionell und ausgereift, eine Treppe mit Wohlfühlcharakter für echte Wohnlichkeit.

Die Trittstufen werden in die Wange eingestemmt, es gibt keine sichtbaren Konstruktionsdetails wie Bolzen oder Schrauben. Daher scheint die eingestemmte Wangentreppe aus einem Stück zu sein. Holz in Holz – sonst nichts. Harmonisch und ausgewogen.

Die bewährte Konstruktion lässt sich hervorragend mit modernen Stilelementen kombinieren: Aktuelle Hölzer, moderne Beschläge, Setzstufen in Glas, Variationen von Geländersprossen und Handlaufprofilen oder Lichtelemente lassen sich stilgerecht integrieren. So wird die eingestemmte Wangentreppe zu einer gelungenen Kombination aus Tradition und Zeitgeist.

Durch Setzstufen verändert sich das Aussehen der Wangentreppe: Klassische Kontraste lassen sich durch Verwendung unterschiedlicher Hölzer bei Tritt- und Setzstufen erzielen, fließende Übergänge durch harmonische Holz-in-Holz-Arrangements, moderne Effekte durch Setzstufen aus Glas oder Edelstahl. Setzstufen in eingestemmten Wangentreppen bringen noch einen weiteren Vorteil mit sich: Räume und Geschosse darunter werden geschlossen. Da die Trittstufen in die Wange eingelassen sind, werden Schall und Staub abgehalten.

Eingestemmte Wangentreppe - Galerie

Moderne Hölzer und die weiße Lackierung putzen den Klassiker raus Kompakt und hochwertig, traditionell aber modern Setzstufen geben der Wangentreppe ein anderes Erscheinungsbild Besonderes Highlight: Setzstufen aus Glas Das Glas ermöglicht besondere Lichteffekte Auch von unten ein Hingucker Edel und gediegen: Die Holz-in-Holz-Ausführung Die Wangetreppe scheint aus einem Stück zu sein Klassisch zeitlos: Weißlackierte Wangen und Setzstufen Geschmackvoll kombiniert: Das Geländer im Stil der Treppe Die eingestemmte Wangentreppe Solide, kompakt, Ton in Ton

Eingestemmte Wangentreppe